Vardenafil levitra 20 mg 1. Eintrag :D

So hallo leute 🙂

Ich denke, es wird mal Zeit für den ersten Eintrag, denn bis zu meinem Flug nach Amerika dauert es nur noch ungeschlagene 7 Tage, oder 1 Woche, 1/52 Jahr..oder wie man es auch nennen mag. Jedenfalls ist es schon ziemlich, ziemlich bald und so langsam muss ich mir Gedanken darum machen, was ich alles mitnehmen will: Schwierige Frage!? Packt mal quasi euer komplettes, jetztiges Leben in einen einzigen Koffer mit begrenztem Gewicht! Das ist gar nicht so einfach. Ich bin zwar noch nicht an dem Punkt angelangt, dass ich meinen Koffer wirklich packen muss, aber in meinem Kopf bin ich alles schon doppelt und dreifach durchgegangen, was ich unbedingt mitnehmen will und worauf ich auch verzichten könnte. Mit im Gepäck ist auf jeden Fall eine Kamera – so viel steht fest 😀 Damit ich mein Auslandsjahr auch schön festhalten kann und euch nicht nur mit langweiligen Berichten nerve, sondern es euch auch ein bisschen verschönere, indem ich ab und zu mal zu visuellen Mitteln greife 😀 (Was ein Ausdruck! Jetzt kann ich wenigstens noch die ganzen deutschen Begriffe). Ob es dann nächste Woche auch wirklich geklappt hat, mit dem Packen und der Gewichtsgrenze, werde ich euch natürlich berichten.

Zu meiner Gastfamilie noch einmal: Also mittlerweile habe ich auch schon guten Kontakt per Facebook und Skype zu meiner Gastfamilie. Ich hab bisher einmal mit ihnen geskypt, was am Anfang ein wenig komisch war. Zum einen, weil es total ungewohnt war auf einmal englisch zu sprechen und zum anderen, saß da meine baldige Gastfamilie „vor“ mir. Ich meine ja nur, weil bei denen werde ich 10 Monate leben. Da ist man nicht mehr so ganz entspannt, sondern ist eher gespannt, wie die so sind. Ich denke, das kann man nachvollziehen, oder?! Die könnten ja irre oder so sein 😀 Aber zum Glück habe ich einen super ersten Eindruck von ihnen gewonnen und kann euch sagen, dass sie nicht irre sind 😀 (und ich hoffe das bleibt auch so, wenn ich da alles auf den Kopf stelle :D) aber ich bin sehr optimistisch mit dieser Familie, wir haben 1 1/2 Stunden gequatscht und es war von Anfang an eigentlich sehr vertraut und ein nettes Gespräch. Seitdem habe ich viel mit meinen beiden Gasteltern über Facebook geschrieben, um sich noch besser kennenzulernen, bevor ich dort rüber komme.

Wie gesagt: 1 Woche / 7 Tage / 168 Stunden, ach nee – nicht mal mehr.. Oh mein Gott ist das aufregend und spannend. Also so ungefähr eine Woche noch, dann fliege ich von Frankfurt aus nach New York Newark gemeinsam mit 23 anderen deutschen Austauschschülern. In New York werden wir dann zusammen 3 Tage verbringen und uns die Stadt und ihre ganzen Sehenswürdigkeiten angucken. Zu Beginn also erstmal ein Highlight 😀 Am Samstag fliegt dann jeder Austauschschüler von New York weiter in seinen Gaststaat zu seiner Gastfamilie. Bei mir wird das also Phoenix sein, wo mich dann (hoffentlich) meine Gastfamilie endlich in Empfang nimmt. Wenn ich dann also bei denen angekommen bin, habe ich erstmal noch 2 Wochen dort, um mich einzuleben und an das neue Umfeld zu gewöhnen. Denn dann beginnt die Schule – also am 13.August.

So sieht also der Plan für die nächsten 3 Wochen aus. Was dann passiert, weiß ich selber noch nicht. Also natürlich muss ich da auch zur Schule, aber wie alles abläuft und so erzähle ich euch dann, wenn die ersten Tage vorbei sind 😉

 

 

Ein Gedanke zu „Vardenafil levitra 20 mg 1. Eintrag :D

Schreibe einen Kommentar