Mein neues Zuhause

Ich werde das nächste Jahr nicht wie die letzten 16 Jahre in meiner Heimatstadt Dülmen in Deutschland verbringen, sondern lebe das erste mal für eine „etwas“ längere Zeit in einem anderen Land, in einem anderen Haus, zusammen mit einer anderen Familie,.. in einer anderen Kultur.

Im Jahr 2012/2013 befindet sich mein neuer Wohnsitz in den USA, in dem Bundesstaat Arizona. Dieser Staat liegt im Süd-Westen Amerikas und zählt zu den wärmsten Regionen, d.h. es gibt rund 320 Sonnentage im Jahr, kaum Regen, kaum Wolken. Daran muss ich mich erst einmal gewöhnen, da ich ja in Deutschland ganz anderes Wetter gewohnt bin. Die Hauptstadt dieses Staates ist Phoenix, die zugleich auch die 5. größte Stadt der USA ist. Phoenix wird mein neuer Heimatort werden, also schon wieder etwas, an das ich mich gewöhnen muss – vom „Dorf“ in die Großstadt (natürlich werde ich mich an viel Neues gewöhnen müssen :P). Allerdings lebt meine Gastfamilie am nördlichen Stadtrand, sodass ich zwar sehr schnell ins Zentrum der Großstadt gelangen kann, allerdings durch die etwas abgelegene Lage, auch das Nachbarschafts- und „ruhige“ Straßenleben hautnah miterlebe.

Meine Gastfamilie heißt mit Nachnamen Blair und besteht aus 4 reisebegeisterten Personen. Mein Gastbruder ist 5 Jahre alt und meine Gastschwester 11 Jahre, sodass ich zum ersten mal den großen Bruder spielen kann :D. Mein Gastvater wird mich jeden Tag zur Deer Valley High School bringen, welche meine neue Schule für ein Jahr sein wird. Die DVHS bietet viele Sport- und andere Freizeitangebote, bei denen sicher etwas für mich dabei ist.

So, ich hoffe, ich konnte euch ein wenig mein Neues Zuhause beschreiben, damit ihr euch ein bisschen mehr unter meinem neuen Umfeld vorstellen könnt 🙂

 

achja: am 25.07 gehts los 🙂 Ich freu mich sooo!

Ein Gedanke zu „Mein neues Zuhause

  1. Hallo René .
    Das hört sich ja nach einem spannenden Jahr an. Ich werde diesen Blog gerne weiter verfolgen und ich hoffe, dass du vieles postest 🙂

    Mfg, Silas F.

Schreibe einen Kommentar